• bild1
  • bild2

Unser Jubiläumsjahr begann am Sonntag, dem 10. Februar mit einem Gottesdienst und anschließendem Empfang für geladene Gäste. Unser Jubiläumsjahr begann am Sonntag, dem 10. Februar mit einem Gottesdienst und anschließendem Empfang für geladene Gäste. In seiner Predigt gab Pastor Dorow einen kurzen Abriss aus 25 Jahren St. Thomas Kindergarten wieder. Predigttext war die Geschichte von der Stillung des Sturms und Pastor Dorow machte deutlich, dass die Erzieherinnen in den vergangenen 25 Jahren

auch manche Stürme in ihrer Arbeit erlebten und diese mit einer guten Portion Gottvertrauen meisterten. Beim anschließenden Empfang begrüßte Katrin Baciulis als Kindergartenleiterin die Anwesenden und Pastor Dorow übernahm die Moderation, denn mehrere Gäste hatten eine Rede angemeldet: Martin Runnebaum (Superintendent), Carsten Piellusch (1. Stadtrat), Martin Ehlerding (Ortsbürgermeister), Wilhelm Thürnau (Pastor in „Un“-Ruhe), die Gruppe der Elternvertretungen, Pastor Rainer Diekmann (Beauftragter für Kindertagesstätten) und Ute Peters (1. Vorsitzende des Kirchenvorstands). Neben den Rednerinnen und Rednern waren viele weitere Gäste aus Politik, Kirche, Verwaltung, Grundschule, anderen Kindertagesstätten sowie junge und alte Weggefährten des St. Thomas Kindergartens der Einladung gefolgt. Diese Feier machte Lust auf mehr. Für den 27. April ist ein „Nachmittag der offenen Tür“ geplant. Am 28. Juni findet das Sommerfest statt.

Sabine Meyer

Drucken