Gemeindeleitung

Facebook Image

Der Haussegen hängt schief!

Jeder kennt diese Redensart und ihre Bedeutung aber weniger die Hintergründe dazu. Wir wollen uns am 3. April in der Gruppe „mittendrin“ Haussegens-Sprüche in Bildern, gestickten Handarbeiten und geschnitzten Holzbalken etwas genauer anschauen, wir informieren uns über den Segen der Dreikönigssänger zum Jahresanfang sowie über die Mesusa im Judentum.

Im Mai wird Pastor Karsten Dorow noch einmal in unsere Gruppe kommen und mit uns über den Segen im Kindes- und Jugendalter sprechen. Die Kindersegnung Jesu (Mk 10) ist für uns Christen die Grundlage für die Taufe im Säuglings- oder frühen Kindesalter. Auf die Segnung zur Konfirmation bereiten sich die Heranwachsenden hingegen lange vor und nehmen sie sehr bewusst wahr. Wir informieren uns über ihre Bedeutung und Voraussetzungen in heutiger Zeit wie auch über die Jugendweihe, die aus der ehemaligen DDR zu uns gekommen ist.

Lena Kuhl